FIFA 23: Enttäuschung im Karrieremodus – kaum neue Options für Coach

0
0
FIFA 23: Enttäuschung im Karrieremodus – kaum neue Options für Coach


Es ist ein offenes Geheimnis: Ich liebe den Karrieremodus in FIFA! Jedes Jahr zu Launch schnappe ich mir einen Verein aus der vierten englischen Liga und versuche, ihn in mühevoller Kleinstarbeit bis auf den Champions-League-Thron zu führen. Ich verbringe dutzende Stunden damit, im Web nach den besten Nachwuchstalenten zu suchen, irgendwelchen computergesteuerten Vereinen meinen 36-jährigen Ersatzkeeper zu verkaufen oder einen Schnellspeicherstand zu laden, weil das Auswärtsspiel in Plymouth überraschend mit 0:1 verloren gegangen ist.Da ist es umso ärgerlicher, dass die Entwickler im Gegenzug nicht einmal ansatzweise so viel Arbeit und Liebe in den Modus zu stecken scheinen. Das zeigt sich auch bei FIFA 23 (jetzt kaufen ): Während einer Vor-Ort-Präsentation im Studio von EA Sports activities conflict die Karriere zwar der erste Modus, der ausführlich näher vorgestellt wurde. Allerdings für gerade einmal sechs Minuten. Und das hatte auch einen guten Grund: Wirklich viel Neues hatte man ganz offensichtlich nicht zu zeigen.
Leseempfehlung: Energy Pictures und neue Requirements – Das Gameplay von FIFA 23Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du externe Inhalte von [PLATTFORM]. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf “Alle externen Inhalte laden” bestätigst:Alle externen Inhalte ladenIch bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.Alles eine Frage der Persönlichkeit      Die größte Neuerung betrifft nämlich alleine die Spielerkarriere, additionally einen der eher unpopulären Spielmodi – zumindest, wenn man sich auf die offiziellen Zahlen bezieht. Auf der Ps 4 haben gerade einmal 3,8 Prozent aller Spieler ihren Charakter auf das Maximallevel 25 gebracht. Das verraten die Statistiken im Ps Community. Wir reden hier additionally von einer verschwindend geringen Minderheit.Die darf sich jetzt aber freuen. Denn in FIFA 23 führt EA Sports activities ein neues Persönlichkeitssystem für euren Digital Professional ein, das euch in eine von drei Kategorien schmeißt und euch darauf beruhend individuelle Boni verleiht. Es gibt:Den Maverick: Dieser Spielertyp nutzt jede Gelegenheit, um aufzufallen – sei es nun auf dem Platz oder daneben.Den Virtuoso: Dieser Spielertyp fokussiert sich voll und ganz auf seine Leistung und versucht stets, immer besser zu werdenDen Heartbeat: Dieser Spielertyp ist gewissermaßen das Herzstück seiner Mannschaft, der ständige Antreiber, der mit einem positiven Beispiel vorangeht und den Verein auch abseits des Platzes als absolutes Vorbild repräsentiert.

Je nachdem, wie ausgeprägt eure Persönlichkeit ist, fällt euer Attribut-Increase anders aus.

Quelle: EA Sports activities

In welche Kategorie ihr fallt, bestimmt eure Leistung während des Spiels. Viele Schussversuche treiben eure Persönlichkeit mehr in Richtung Maverick. Mannschaftsdienliches und Cross-intensives Spiel drückt euch mehr in die Heartbeat-Rolle.
Wie in F1 Life: Bling Bling in der Spielerkarriere      
Nach dem Spiel könnt ihr in einem passenden Menü nachschauen, wie eure Gameplay-Entscheidungen sich auf eure Persönlichkeit ausgewirkt haben. Auf einer Artwork Netzdiagramm wird dargestellt, ob ihr mehr in Richtung Maverick, Virtuoso oder Heartbeat tendiert und welche Auswirkungen das hat: Als Maverick bekommt ihr beispielsweise einen Increase auf Attribute wie Abschluss und Dash-Geschwindigkeit spendiert. Beabsichtigt ihr diese Boni auszureizen, könnt ihr euch uneingeschränkt auf eine Charaktereigenschaft konzentrieren. Alternativ ist es natürlich auch möglich, alle drei im Gleichgewicht zu halten.Dabei helfen euch auch neue Aktivitäten abseits des Platzes. In der Spielerkarriere von FIFA 23 habt ihr jetzt die Möglichkeit, einen verletzten Teamkameraden zu besuchen, eine Geburtstagsparty zu planen oder ein Abschiedsgeschenk für das Karriereende eines Mannschaftskollegen zu kaufen.

Euer verdientes Geld könnt ihr auch in verschiedene Investments stecken, beispielsweise eine Useful-App.

Quelle: EA Sports activities

Außerdem verdient ihr jetzt auch endlich echtes Geld. Das Monatsgehalt auf eurem Vertrag lässt sich additionally sinnvoll einsetzen. Nun ja, “sinnvoll”. Mit der Kohle dürft ihr unter anderem eine Sauna für eure Wohnung bauen, die euch dann Boni für euren Spielertyp gewährt. Oder ihr investiert in Markenklamotten, schnelle Sportwagen und diamantbesetzte Armbanduhren, um den Lebenswandel echter Fußballstars zu imitieren.Außerdem beliebt bei PC-Video games-Lesern FIFA 23: Endlich Infos zum Karrieremodus – Stream zur Trailer-Premiere hier anschauen Digital Arts stellt den Karrieremodus von FIFA 23 vor. Heute erhalten Followers erste Einblicke in den Karrieremodus. FINAL FANTASY XIV: Jetzt im Summer time Sale 30% Rabatt sichern! Der Last Fantasy XIV Summer time Sale läuft seit heute! Sichert euch bis einschließlich 17. August fantastische 30% auf die Full Version von FFXIV #werbungDas erinnert an vielen Stellen stark an den neuen Modus F1 Life, den Codemasters und EA Sports activities dieses Jahr erstmals in F1 22 eingeführt haben. Zur Erinnerung: Da konntet ihr euch ein eigenes Haus für euren Avatar einrichten, inklusive Trophäen und Supercars. Das kam aber weder bei der Group noch bei uns im Check besonders intestine an. Entsprechend gedämpft sind auch meine Erwartung an die Life-style-Options von FIFA 23. Mir wäre lieber gewesen, man hätte sich mehr auf das eigentliche Ziel konzentriert: nämlich ein Fußballspiel zu entwickeln.

nächste Seite
nächste Seite



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.