FIFA 22-Leaks: Di Natale und Cafu wohl als FUT-Icons

0
3
FIFA 22-Leaks: Di Natale und Cafu wohl als FUT-Icons



Leaker wollen mit Antonio Di Natale und Cafu zwei neue Icons kennen, die für FIFA 22 Final Staff (FUT) erscheinen sollen – auch Alfredo Di Stéfano ist wohl im Gespräch.

Auf Twitter kursieren bereits zahlreiche Leaks zu FIFA 22, die stellenweise auf die Informationen von glaubwürdigen Quellen zurückzuführen sind. Die Icon-Leaks, die ‘fifautita.com’ und ‘discovery_fut’ am Mittwoch (30.06.) veröffentlicht haben, sind nur schwer einzuordnen, allerdings vertrauen bekannte Leaker wie ‘DonkTrading’ und ‘FUTZone’ den neuen Angaben. Die Seiten behaupten, dass sie Antonio Di Natale und Cafu als neue Icons für den FUT-Modus bestätigen können. Der heute 43-jährige Di Natale zählt als zweifacher italienischer Torschützenkönig und mit 209 Treffern zu den erfolgreichsten Angreifern in der Geschichte der Serie A.

Auch der brasilianische Rechtsverteidiger Cafu verbrachte einen Großteil seiner Karriere in der Serie A, spielte dort für die AC Mailand sowie die AS Rom und wurde mit seinem Heimatland 1994 und 2002 jeweils Weltmeister. ‘FUTZone’ schickt derweil einen dritten Namen ins Rennen und bezeichnet den Launch in FIFA 22 als “bestätigt” – die Rede ist von Actual Madrid-Legende Alfredo Di Stéfano. Während Di Stéfano zunächst für die argentinische Nationalmannschaft spielte, erhielt er im Alter von 30 Jahren die spanische Staatsbürgerschaft und lief auch für “La Furia Roja” auf. Entsprechend ist es fraglich, welche Nationalität er in FUT erhalten würde.



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.