FIFA 21: Atal als FUTTIES-Doppel by way of Development Goals

0
4
FIFA 21: Atal als FUTTIES-Doppel by way of Development Goals



Youcef Atal ist im Rahmen der FUTTIES-Promo mit zwei neuen Spezialkarten ausgestattet worden, die in FIFA 21 Final Staff (FUT) by way of Development Goals erhältlich sind.

Der Algerier erfreute sich in dieser Saison schon als reguläre Gold-Karte zum Begin von FIFA 21 einiger Beliebtheit, da er selbst in der Foundation-Variante über ein Tempo von 91 verfügt. Es folgten ein TOTW-Objekt, eine UEL-Dwell-Karte und eine FUT Birthday-Model, die die Geschwindigkeit mit 94, 94 und 97 Punkten jeweils steigerten. Am Höhepunkt angelangt ist Atal mit seinen neuen FUTTIES-Karten, die über Development Goals freischaltbar sind: Zunächst wird nach drei abgeschlossenen Aufgaben das FUT Birthday-Objekt verfügbar, weitere drei Goals verschaffen die erste FUTTIES-Variante mit einem General-Score von 91 Punkten. 

Schon der FUTTIES-Starter kommt mit einem Tempo von 98 nahe ans Optimum heran, um jedoch die maximalen 99 Zähler einzufahren, werden vier zusätzliche bestandene Missionen erfordert. Während der erste FUTTIES-Atal jedoch als rechter Mittelfeldspieler gelistet ist, wechselt die finale Kind ins zentrale Mittelfeld – ihre Werte überzeugen aber auch auf dieser Place: Neben dem Tempo (99) sind auch das Dribbling (97), der Schuss (95), der Cross (93), die Physis (92) und die Defensive (92) im 90er-Bereich verankert, FUTTIES-Atal avanciert trotz maximaler Geschwindigkeit zu einer enorm ausgeglichenen Karte. 



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.