0
1


Was sich für welche Place eignet.

Was haben FIFA 21 und FUT mit Chemie zu tun? Bei den Chemiestilen geht’s natürlich nicht um chemische Formeln, vielmehr handelt es sich um Spezialisierungen zur Steigerung der Werte!. Auf dieser Seite zeigen wir euch, was die verschiedenen Chemiestile bringen und welche Stile für die verschiedenen Spielerpositionen am besten sind.

FIFA 21 FUT Chemie – Die 22 besten Stile für eure Spieler Inhalt:

Ganz abhängig davon, welche Karte ihr bei welchem Spieler einsetzt, können sich einzelne Attribute des Spielers um bis zu 15 Punkte verbessern. Das ist keine Kleinigkeit und macht einen spürbaren Unterschied.

Was die Chemiestile in FIFA 21 bewirken

Die einzelnen Chemiestile in Kind von Karten wirken sich auf unterschiedliche Attribute der Spieler aus. Ihr wendet eine Chemiestil-Karte auf einen Spieler an und verbessert somit zum Beispiel dessen Tempo, wobei alle Attribut noch einmal in einzelne Gruppen wie Tempo oder Verteidigung unterteilt sind.

Natürlich solltet ihr all das auf die jeweiligen Spieler abstimmen und nicht ohne Wissen irgendwelche Chemiestile auf die anwenden. Der blaue Balken unterhalb der Spielerkarten in der Sekundäransicht zeigt euch bei der Aufstellung an, wie weit die Verbesserungen gehen. Und bei den Attributen seht ihr die Steigerung anhand von grünen Pfeilen.

Im Spiel seht ihr nicht unbedingt, welcher Stil am besten zu welchem Spieler passt. Wen macht ihr zum Finisher? Und wen zum Sniper? Lest weiter!

FIFA 21: Welchen Chemiestil ihr für welche Place nehmen solltet

Welcher Chemiestil zu welchem Mannschaftsteil und zu welcher Place am besten passt, zeigen euch die folgenden Pay attention, vom Foundation-Chemiestil bis hin zu Mittelfeldspielern und Stürmern. Da findet ihr für jeden in eurem Workforce das Passende.

  • Foundation-Chemiestil – Verbessert Beschleunigung, Abschluss, Positionsspiel, Schusskraft, Volleys, Elfmeterschiessen, lange Pässe, Ballkontrolle, Dribbling, Deckung, faire Zweikämpfe, Grätsche, Kurzpassspiel, Effet, Ausdauer, Sprungkraft und Stärke in geringem Maße.

ST, MS, LF, RF – Die besten Chemiestile für Stürmer

  • Sniper (ST, MS, RF, LF): Verbessert Ausdauer, Steadiness, Reaktion, Ballkontrolle, Positionsspiel, Abschluss, Volleys, Elfmeterschiessen und Dribbling. Geeignet für schnelle Stürmer geeignet, die schnell in den Strafraum eindringen und aufs Tor schießen.
  • Finisher (ST, MS): Steigert Volleys, Elfmeterschiessen, Sprungkraft, Stärke, Abschluss, Schusskraft, Weitschüsse und Aggressivität. Für Angreifer empfehlenswert, die aus der Distanz aufs Tor schießen.
  • Deadeye (ZOM, MS, RF, LF, ST): Steigert Weitschüsse, Elfmeterschiessen, Übersicht, Freistoss-Genauigkeit, Lange Pässe, Kurzpassspiel, Positionsspiel, Abschluss, Schusskraft und Effet. Wählt diesen Stil, wenn ihr Chancen erarbeiten möchtet, er eignet sich für alle Positionen im Angriff.
  • Marksman (ST, MS): Verbessert Weitschüsse, Volleys, Elfmeterschiessen, Ausdauer, Reaktion, Ballkontrolle, Dribbling, Sprungkraft, Positionsspiel, Abschluss, Schusskraft, Stärke und Aggressivität. Starke Stürmer, die intestine im Umgang mit dem Ball sind, sollten diesen Stil bekommen.
  • Hawk (ST, LF, RF): Steigert Abschluss, Schusskraft, Weitschüsse, Volleys, Elfmeterschiessen, Sprungkraft, Beschleunigung, Sprinttempo, Positionsspiel, Stärke und Aggressivität. Ähnelt dem Marksman, aber mit größerem Fokus auf Tempo und Ausdauer. Eine gute Wahl für hängende Spitzen und Flügelspieler.
  • Hunter (ST): Verbessert, Abschluss, Schusskraft, Weitschüsse, Beschleunigung, Sprinttempo, Positionsspiel, Volleys und Elfmeterschiessen. Nutzt diesen Stil für schnelle Stürmer, damit sie noch mehr an Tempo zulegen.
FIFA_21_Chemiestile
Die Qual der Wahl.

ZOM, ZM, LM, RM, ZDM – Die besten Chemiestile für Mittelfeldspieler

  • Artist (ZOM, ZM, LM, RM): Steigert Kurzpassspiel, Effet, Ausdauer, Steadiness, Reaktion, Übersicht, Flanken, Lange Pässe, Ballkontrolle und Dribbling. Passt intestine zu offensiven Mittelfeldspielern, die bereits gute Dribbling- und Go-Werte haben.
  • Architect (ZM, ZOM): Verbessert Übersicht, Flanken, Effet, Sprungkraft, Stärke, Freistoss-Genauigkeit, Lange Pässe, Kurzpassspiel und Aggressivität. Hier stehen mehr die physischen Attribute im Fokus. Eignet sich für kreative und starke Spieler.
  • Powerhouse (ZM, ZDM): Steigert Übersicht, Effet, Abgefangene Bälle, Deckung, Flanken, Lange Pässe und Kurzpassspiel. Pässe und Verteidigung profitieren, daher eine gute Wahl für Spielmacher.
  • Maestro (ZOM, ZM, LM, RM): Verbessert Weitschüsse, Volleys, Übersicht, Freistoss-Genauigkeit, Lange Pässe, Positionsspiel, Abschluss, Schusskraft, Kurzpassspiel, Reaktion, Ballkontrolle und Dribbling. Möchtet ihr mit offensiven Mittelfeldspielern Chancen kreieren, dann ist das hier eine gute Wahl.
  • Engine (ZOM, LM, RM, LF, RF): Steigert Flanken, Freistoss-Genauigkeit, Lange Pässe, Kurzpassspiel, Effet, Beschleunigung, Sprinttempo, Übersicht, Ausdauer, Steadiness, Reaktion, Ballkontrolle und Dribbling. Offensive, kreative sowie unterstützende Mittelfeldspieler können darauf setzen.
  • Catalyst (ZDM, ZM, ZOM, LM, RM, LF, RF): Verbessert Freistoss-Genauigkeit, Lange Pässe, Kurzpassspiel, Beschleunigung, Sprinttempo, Übersicht, Flanken und Effet. Passt im Grunde zu jedem Mittelfeldspieler, egal ob defensiv oder offensiv, Tempo und Pässe profitieren am meisten.

ZDM, IV, LV, RV, LAV, RAV – Die besten Chemiestile für Verteidiger

  • Sentinel (ZDM, RV, LV, IV): Steigert Grätsche, Sprungkraft, Abgefangene Bälle, Faire Zweikämpfe, Stärke und Aggressivität. Aufgrund der gestärkten Physis eine gute Wahl für athletische Verteidiger.
  • Guardian (LV, RV, LFB, RFB): Verbessert Ausdauer, Steadiness, Kopfball-Genauigkeit, Faire Zweikämpfe, Reaktion, Ballkontrolle, Dribbling, Abgefangene Bälle und Grätsche. Eignet sich für Verteidiger, die in der Abwehr mehrere verschiedene Aufgaben erfüllen.
  • Gladiator (ZDM, LFB, RFB): Steigert Weitschüsse, Abgefangene Bälle, Kopfball-Genauigkeit, Deckung, Positionsspiel, Abschluss, Schusskraft, Faire Zweikämpfe und Grätsche. Gehen eure Verteidiger oder defensiven Mittelfeldspieler mal mit nach vorne und feuern aus der Distanz aufs Tor, ist das hier eine gute Wahl für sie.
  • Spine (ZDM, IV): Verbessert Übersicht, Flanken, Faire Zweikämpfe, Grätsche, Sprungkraft, Lange Pässe, Kurzpassspiel, Effet, Stärke und Aggressivität. Agiert der Spieler im defensiven Mittelfeld und führt häufig den Ball, dann verpasst ihm diesen Stil.
  • Anchor (LV, RV, LFB, RFB, IV): Steigert Kopfball-Genauigkeit, Deckung, Beschleunigung, Sprinttempo, Abgefangene Bälle, Faire Zweikämpfe, Grätsche, Sprungkraft, Stärke und Aggressivität. Gute Allrounder-Possibility für viele Verteidiger, da sie ihnen von allem etwas bietet.
  • Shadow (LV, RV, LFB, RFB): Verbessert Kopfball-Genauigkeit, Deckung, Beschleunigung, Sprinttempo, Abgefangene Bälle, Faire Zweikämpfe und Grätsche. Wenn sich eure Verteidiger auf dem Spielfeld schnell auf und ab bewegen, ist das hier ein guter Stil für sie.

TW – Die besten Chemiestile für Torhüter

  • Wall (TW): Steigert Diving, Abstoss und Ballsicherheit. Gute Wahl für Allrounder und Keeper mit starken Abstößen, um Konter starten zu können.
  • Defend (TW): Verbessert Abstoss, Geschwindigkeit und Reflexe. Verlasst ihr mit eurem Keeper häufiger das Tor, solltet ihr diesen Stil für ihn wählen.
  • Cat (TW): Steigert Positionsspiel Reflexe und Geschwindigkeit. Für eine gute Kontrolle des Strafraums geeignet, aber auch eher nur dafür.
  • Glove (TW): Verbessert Ballsicherheit, Diving und Positionsspiel. Belasst ihr euren Torhüter eher auf der Torlinie, ist dieser Stil eine gute Wahl für ihn.

Mehr Tipps und Methods zu FIFA 21:

// For login with Fb performance
perform appendFacebookSDK()
window.fbAsyncInit = perform ()
FB.init(
appId: ‘410193902371469’,
model: ‘v2.7’,
channelUrl: ‘/channel.html’,
standing: true,
cookie: true,
xfbml: true,
oauth: true
);
;

// Load the SDK Asynchronously
(perform (d)
var js, id = ‘facebook-jssdk’, ref = d.getElementsByTagName(‘script’)[0];
if (d.getElementById(id))
return;

js = d.createElement(‘script’);
js.id = id;
js.async = true;
js.onload = perform ()
if (typeof runFacebookLogin == ‘perform’)
runFacebookLogin();

if (typeof runFacebookRegistrationLogin == ‘perform’)
runFacebookRegistrationLogin();

;

js.src = “https://join.fb.web/de_DE/all.js”;
ref.parentNode.insertBefore(js, ref);
(doc));

// Drop Third-Get together Cookies on Consent
perform dropCookies()
!perform (f, b, e, v, n, t, s)
if (f.fbq)return;
n = f.fbq = perform ()
n.callMethod ?
n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments)
;
if (!f._fbq)f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.model = ‘2.0’;
n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;
t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t, s)
(window,
doc, ‘script’, ‘//join.fb.web/en_US/fbevents.js’);

fbq(‘init’, ‘897415313645265’);

fbq(‘monitor’, ‘PageView’);

appendCarbon();



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.