FIFA 22: Das enthält das Title Replace 2

0
0
FIFA 22: Das enthält das Title Replace 2



21.10.2021 um 14:21 Uhrvon Claus Ludewig –
Writer EA hat das zweite kostenlose Title Replace für FIFA 22 veröffentlicht. In der Aktualisierung werden vor allem Balancing-Änderungen vorgenommen.

Seit dem 01. Oktober können Fußballer in FIFA 22 virtuell gegen das Leder treten. Inzwischen gibt es auch das erste kostenlose Title Replace. Nun hat Writer EA das zweite Title Replace für das Fußballspiel angekündigt. Neben zahlreichen Bugfixes enthält dieses auch das erste Reside Tuning Replace. Hierbei handelt es sich um Balancing-Änderungen, die auch ganz ohne ein großes Titel-Replace verteilt werden können.Diese Änderungen und Bugfixes enthält das Title Replace 2 für FIFA 22      Im ersten LTU wird die Genauigkeit von Finesse-Schüssen in der Nähe der Strafraumgrenze und darüber hinaus wurde leicht verringert. So sollen derartige Torschüsse aus einer Entfernung zwischen 15,22 Metern und 45,67 Metern von der Torlinie nicht mehr so gefährlich sein. Neben dieser Balancing-Anpassungen bringt das kostenlose Title Replace 2 folgende Änderungen mit sich:

FIFA Final Group:      Die Reihenfolge der Schüsse im Elfmeterschießen wird nun durch das Attribut “Elfmeter” bestimmt. Wenn Spieler dasselbe Elfmeter-Attribut haben, werden die Attribute “Schusskraft” und “Abschluss” verwendet, um die Reihenfolge zu bestimmen.Nach Abschluss eines FUT Champions Finals-Wettbewerbs und der Qualifikation für einen weiteren Wettbewerb, während der bestehende Wettbewerb noch aktiv ist, informiert die FUT Champions Finals-Benutzeroberfläche die Spieler nun darüber, dass sie sich nicht erneut für den bestehenden Wettbewerb qualifizieren können.Wenn man sich für die FUT Champions Finals qualifiziert, wird ein neuer Bildschirm nach dem Spiel angezeigt, um die Spieler über die Qualifikation zu informieren.Behobene Bugs in FUT:Der Indikator für die Siegesserie wurde nicht angezeigt, nachdem zwei Division Rivals-Spiele in Folge gewonnen wurden. Dies warfare nur ein visuelles Drawback.In seltenen Fällen konnte ein Division Rivals-Match fälschlicherweise mit einer Inaktivitäts-Popup-Meldung beginnen, die auf dem Bildschirm angezeigt wurde und blieb.Einige Trikots konnten während eines Matches mit dem Trikot des Schiedsrichters kollidieren.Im Fortschrittsfenster der FUT Champions Finals wurde nach Erreichen des Rangs I kein Häkchen neben der Anzeige angezeigt. Dies warfare nur ein visuelles Drawback.Wenn in Division Rivals eine neue Stufe erreicht wurde, wurde die neue Stufe in den Bildschirmen nach dem Spiel nicht hervorgehoben. Dies warfare nur ein visuelles Drawback.In Squad-Kämpfen wurde auf dem Bildschirm für die Gegnerauswahl ein leeres Feld neben der Bewertung und Chemie des ausgewählten Gegners angezeigt.Wenn in Truppenkämpfen ein neuer Rang erreicht wurde, zeigte der Bildschirm nach dem Spiel nicht die aktualisierte visuelle Anzeige für den Rang an. Dies warfare nur ein visuelles Drawback.Beim Beanspruchen von FUT Champions Finals-Belohnungen wurde über der Belohnungsanimation eine Popup-Meldung angezeigt, die besagte, dass das Occasion beendet ist.[Nur Stadia] Matches gegen die CPU-KI zählten nicht für den Zähler der gespielten Spiele in Stadia.Hintergrund-Tifos wurden nicht immer korrekt angezeigt.Auf dem Bildschirm für FUT-Freundschaftsspiele wurden einige Platzhalter-Grafiken angezeigt.Gameplay:      Die Effektivität von KI-gesteuerten Spielern beim Blocken von Steilpässen und Flanken wurde verringert. Bislang konnten sich Computergesteuerte Spieler unnatürlich weit strecken, um einen Move oder eine Flanke zu blocken.CPU-KI-Groups begehen nun häufiger Fouls in Spielen auf dem Schwierigkeitsgrad Semi-Professional und höher.Behobene Bugs im Gameplay:[Nur PC] Es wurden einige Fälle von visuellem Stottern behoben, die nach der Ausführung von Fertigkeitsbewegungen während des Spiels auftraten.Wenn ein Finesse-Schuss angefordert wurde, konnte es vorkommen, dass der Ballträger den Schuss mit seinem dominanten Fuß ausführen wollte.Die Eigenschaft “Schuss mit dem Außenfuß” funktionierte nicht korrekt.Wenn zwei Spieler gleichzeitig mit dem Ball in Berührung kommen, konnte der Ball manchmal ungewollt hoch in die Luft fliegen.Beim Versuch, den Ball bei einer Berührung abzuschirmen, konnte sich der Ballträger manchmal unkontrolliert bewegen.In einer seltenen Scenario konnte ein Spieler während des Spiels vom Spielfeld verschwinden.In seltenen Fällen konnte es vorkommen, dass der Schiedsrichter fälschlicherweise einen Freistoß innerhalb des Strafraums statt eines Strafstoßes anzeigte.Die Einstellung “Automatischer Spielerwechsel” funktionierte nicht immer korrekt.In Proficlubs und Spielerkarriere-Matches funktionierte die Fähigkeit “Set Piece Specialist” bei Freistößen und Elfmetern nicht.Torhüter konnten unbeabsichtigt einen Torschuss über das gesamte Spielfeld ausführen.Bei einem Tackling innerhalb des Strafraums konnte der Ball manchmal unbeabsichtigt in Richtung des Tores des Verteidigers fliegen.Wenn ein Spieler bei einer Ecke zu kurz kommt, kann es vorkommen, dass der aufgerufene Spieler unnötige Gesten zur Vermenschlichung des Spielers ausführt.Beim Versuch, sich im Dash zu drehen, konnte der Ballträger manchmal eine Ballberührung verpassen.Karrieremodus:      Neue Szenen für die Auslosungen der UEFA Europa League und der UEFA Champions League wurden hinzugefügt.Die Logik für die Auswahl von Spieler-Karriere-Spieler-Zielen wurde angepasst, um die Schwierigkeit einiger Ziele zu berücksichtigen.Die Pop-up-Meldung “Nicht verfügbare(r) Spieler” wurde verschoben, so dass sie während des Pre-Match-Flows anstelle des Karrieremodus-Hubs angezeigt werden kann.Behobene Bugs im KarrieremodusJugendakademie-Spieler konnten zu Beginn der zweiten Saison verschwinden.Manchmal konnte die Spielform eines Spielers fälschlicherweise sinken, nachdem er ein Spiel, für das er eingewechselt wurde, beendet hatte.In einer seltenen Scenario, in der ein Spieler in der Spielerkarriere eingewechselt wurde, konnte es vorkommen, dass sich beide Mannschaften während des Anstoßes in der gleichen Hälfte befanden.Das Potenzial eines Jugendspielers konnte fälschlicherweise sinken, wenn er gegen Ende einer Saison in den Kader der A-Mannschaft aufgenommen wurde und keine Spiele mehr zu absolvieren waren.In der Spielerkarriere konnten ungewollt zu ähnliche Spielziele erscheinen.In der Spielerkarriere konnten die OVRs fälschlicherweise mehrere Werte in verschiedenen Menüs anzeigen.Der Ton des Interviews nach dem Spiel konnte beschädigt werden, wenn die Einstellung “Alle Musik für Streamingzwecke deaktivieren” aktiviert warfare.Die Namen von Trainingsübungen konnten an falschen Stellen auf der Benutzeroberfläche angezeigt werden.Der Squad Hub konnte scrollbar bleiben, auch wenn eine Popup-Meldung auf dem Bildschirm erschien.Beim Versuch, einen Spieler im Squad Hub aus dem Spiel zu nehmen, wurde der betroffene Spieler im Vorschaufenster angezeigt und nicht der markierte Spieler.Einige internationale Spiele wurden nicht im Kalender angezeigt.Auf dem Bildschirm “Spielerleistung” wurden nicht immer 2D-Kopfschüsse angezeigt.In der Spielerkarriere wurde der erstellte Profi bei einigen Nationalmannschaftsspielen unbeabsichtigt nicht ausgewählt.Beim Aufrufen der Spieleinstellungen während eines Matches wurde fälschlicherweise ein Platzhaltermenü angezeigt.Beim Schnellsimulieren eines Spiels konnten gelbe und rote Karten auf der Benutzeroberfläche grün erscheinen.Volta-Modus:      Bei der Suche nach einem Match in Volta Squads befindet sich das Ziel-Widget nun auf der rechten Seite anstelle der Informationen zu einem Avatar.Die Dauer der Auf- und Abwärtspfeile auf dem Volta Arcade Ergebnisbildschirm wurde verlängert und nach hyperlinks verschoben, um die Übersichtlichkeit zu verbessern.Beim Stöbern im Store oder beim Anpassen eines Avatars wird nun das gesamte Outfit des Avatars angezeigt, anstatt dass die Kamera auf ein bestimmtes Kleidungsstück zoomt.Wenn ein Volta Arcade Turnier abgeschlossen und der Avatar hochgelevelt wird, zeigt der Bildschirm nach dem Turnier nun separat die Anzahl der Volta Cash an, die durch das Leveln bzw. das Turnier verdient wurden.Behobene Bugs im Volta-Modus:Der Volta Arcade Timer zeigte manchmal eine ungenaue Zeitspanne an. Dies warfare nur ein visuelles Drawback.Die gesamte Foyer konnte sich unbeabsichtigt auflösen, wenn der Captain das Matchmaking abbrach.Während eines Matches konnte die Vibration des Controllers ungewollt anhalten.Wenn Spieler versuchten, ein Match zu erstellen, während die Spielersuche deaktiviert warfare, konnten sie eine falsche Popup-Meldung sehen.Ein grüner Pfeil konnte an einer falschen Stelle im Publish-Match-Bildschirm angezeigt werden.In Volta Arcade konnte ein falsches Abzeichen neben dem Namen des Avatars angezeigt werden.Die Menüführung funktionierte nicht immer korrekt.Der Bildschirm “Willkommen bei Volta Arcade” konnte länger als vorgesehen brauchen, um angezeigt zu werden.Der Bildschirm “Unterschriftsfähigkeiten auswählen” zeigte keine Überschrift und keine allgemeine Zusammenfassung an.Das Avatar-Widget konnte sich mit anderen UI-Elementen überlappen.Im Pausenmenü der Spielerliste fehlte ein visueller Indikator.Es konnte länger als vorgesehen dauern, bis die Kacheln im Store angezeigt wurden.KI-Spieler beider Groups hatten weiße Spieleranzeigen.Während des Torjubels konnten sich die Avatare fälschlicherweise durch Wände bewegen.Professional Golf equipment:      Es wurde die Choice hinzugefügt, die Darstellung der Spielerleistung im Spiel-UI umzuschalten. Diese Choice kann auf der Registerkarte “Visuell” der Spieleinstellungen gefunden werden, wenn ein Spiel pausiert wird.Es wurde die Choice hinzugefügt, den Audiopegel für die Perk-Aktivierung anzupassen. Diese Choice kann auf der Registerkarte “Audio” der Spieleinstellungen gefunden werden, wenn das Spiel während eines Matches pausiert wird.Behobene Bugs in Professional Golf equipment:Manchmal liefen die Menüs langsamer als vorgesehen.Bei einigen Spielern konnte es vorkommen, dass sie andere Trikots sahen als die, die der Kapitän vor dem Spiel ausgewählt hatte.Die Bedrohungsanzeige konnte sich fälschlicherweise über das Spielfeld bewegen.Das Overlay “Spieler des Spiels” wurde fälschlicherweise als leer angezeigt.Die Spielernamen waren auf dem Bildschirm “Vereinstaktik” nicht korrekt ausgerichtet.Generelle Anpassungen:Einige Trikots, Feiern, Übertragungspakete, Stadien, 2D-Spielerbilder, Szenen vor dem Spiel, UI-Textformatierung, UI-Elemente, Werbetafeln, Kommentarzeilen, Übergänge, Publikumsgesänge und Hymnen wurden aktualisiert.Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, JULs Jubel für zusätzliche Spieler auszuführen.Weitere Bugfixes:      In einigen Menüs wurde überlappender, falscher, visuell unklarer Textual content und Platzhaltertext angezeigt.Fälle von verschwommenen UI-Elementen wurden behoben.Es wurde ein seltenes Stabilitätsproblem behoben, das während Spielen auftreten konnte.Beim Versuch, ein EATV-Hauptmenüvideo im Vollbildmodus anzuzeigen, wurde der Übergangseffekt nicht korrekt dargestellt.Es wurden weitere Fälle behoben, in denen Spielermodelle in einigen Teilen der Benutzeroberfläche nicht in der richtigen Größe angezeigt wurden.EATV-Movies konnten auch dann automatisch abgespielt werden, wenn die Choice “EA SPORTS Information Auto-Play” auf “Aus” gesetzt warfare.Einige Bartoptionen wurden beim Anpassen von Avataren, virtuellen Profis und Managern nicht angezeigt.Elemente im Hintergrund des Hauptmenüs konnten manchmal beschädigt erscheinen.Die visuelle Anzeige der Gelassenheit in Modi mit Fertigkeitsbäumen wurde aktualisiert.Über neun Millionen Spieler spielen seit dem Launch am 01. Oktober FIFA 22 (jetzt kaufen 55,99 € ) und 7,6 Millionen Final Groups wurden bisher in diesem Spiel erschaffen, schließlich muss man bei jeder neuen FIFA-Model auch ein neues FUT-Group aufbauen, wenn man denn den Spielkartenmodus nutzen will. Es gibt dabei virtuelle Kicker nur in Kartenpaketen. Zudem können die Fußballer nur für eine begrenzte Anzahl an Spielen verpflichtet werden, ehe man neue Vertragskarten braucht.

07:16FIFA 22 | Lohnt sich die Previous-Gen-Model für PC, PS4 und Xbox One?

Ebenfalls lesenswert: Gibt es bald kein FIFA mehr? EA will Fußballspiele umbenennenReklame: FIFA 22 jetzt bei Amazon bestellenQuelle: EAUnterstützt PCGH – es dauert nur eine Minute. Danke! Alle Leser bekommen bei uns täglich kostenlos Information, Artikel, Guides, Movies und Podcasts über aktuelle Spiele-{Hardware} und ihre Lieblingsspiele. Bislang haben wir diese Seite vorwiegend über Werbung finanziert, doch seit COVID-19 wird das zunehmend schwieriger. Viele Unternehmen kürzen oder streichen für 2020 ihre Werbebudgets. Budgets, auf die wir leider angewiesen sind, wenn wir PC Video games {Hardware} auch in Zukunft in gewohnter Kind kostenlos anbieten wollen. Aus diesem Grund wenden wir uns jetzt an euch. Ihr könnt uns als PCGH-Supporter dabei unterstützen, dass wir unsere bekannten Inhalte auch weiterhin in gewohnter Kind kostenlos anbieten können. Jeder Beitrag, ob groß oder klein, ist wertvoll. Unterstützt PC Video games {Hardware} – es dauert nur eine Minute. Jetzt unterstützen Wir danken euch jetzt schon im Voraus.

[PLUS-TOPSELLER] Tuning für 144-Hz-Monitore: Das bringen Freesync, Gsync, Vsync, Framelimits und andere Techniken

PCGH Plus: Ein zeitgemäßer Gaming-Monitor ist mit einer dreistelligen und vor allem variablen Bildfrequenz ausgestattet. Damit diese mit der Bildrate der Grafikkarte harmoniert, bedarf es etwas Tuning. Der Artikel stammt aus PC Video games {Hardware} 01/2020.mehr …

zum Artikel

PCGH im Abo ab 1 Euro

Ihr wolltet PCGH schon immer einmal im Abo ausprobieren? Dann wäre für kurze Zeit die perfekte Gelegenheit dazu: Günstiger gab es PCGH noch nie.
mehr …

Die mit * gekennzeichneten Hyperlinks sind Affiliate Hyperlinks. Affiliate-Hyperlinks sind keine Anzeigen, da wir bei der Recherche und Auswahl der vorgestellten Produkte unabhängig sind. Für Produktverkäufe erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlosen Inhalte der Webseite teilweise finanzieren.

Zurück

1 2 
FIFA 22: Das enthält das Title Replace 2Bildergalerie zu “FIFA 22: Das enthält das Title Replace 2”



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.